Plus Text Minus Text

Ernährung

Karies entsteht nicht nur durch unzureichende Pflege, auch falsche Ernährung kann Karies verursachen. Der Zahnbelag (Plaque) enthält Bakterien, die zuckerhaltige Speisen zu Säuren werden lassen. Diese Säuren entziehen dem Zahnschmelz Mineralien und Kalk und lassen so ein "Loch" entstehen - hier spricht man von Karies.

Neben der richtigen Putztechnik ist die richtige Ernährung wichtig für einen gesunden Zahn. Sie sollte wenig Zucker und Kohlehydrate enthalten. Denn gerade zuckerhaltige Nahrung ist verantwortlich für die stark säurebildenden Bakterien. Der Speichelfluss im Mund sorgt nur für eine geringe Reinigung der Zähne. Nur die gründliche Entfernung des Zahnbelags führt zu einer schnellen Verminderung der Säureangriffe auf den Zahnschmelz.